<< Zurück zur Übersicht

kachelmannwetter.com

Die im bekannten Volkslied "Warum ist es am Rhein so schön?" häufig besungene
Schönheit des Rheins hat schon so manchen Angler zum Träumen gebracht.
Dabei sollte man nicht vergessen das der Rhein dazu noch einen tollen
Fischbestand hat. Gerade nach den Maßnahmen der vergangenen Jahrzente
ist die Wassequalität wieder richtig gut geworden und die Bestände
haben sich erholt. Sogar der Rheinlachs kehrt durch erfolgreiche und
intensive Maßnahmen wieder in den Rhein und die angrenzende Flußläufe
zurück. Warum nicht mal einen Abstecher zu günstigen Angelkartenpreisen
an den Rhein. Ob NRW oder Rheinland-Pfalz, schöne Stellen gibt es überall
am Rhein. Hier eine kurze Vorstellung des Buhnenfeldes in Königswinter.

Sieg-Mündung-Mondorf

Der Rhein in NRW bietet einige schöne Angelstellen, teil in idyllischer
Natur, teils mitten in der Stadt.
Der Abwechslungsreichtum macht die Strecke so interessant. An der einen
Stelle kann man vom Buhnenkopf mit der Heavy Feeder neben oder im Strom
angeln, an anderen Stellen wiederrum zwischen angelegten Booten mit
Kunstködern auf Raubfischjagt gehen.
Es gibt schöne Flusseinmündungen, Buhnen, Anleger, Hafengebiete und Altarme.
Als Angler aus dem Rheinland ist es beinahe schon Pflicht eine Jahreskarte
für den Rhein zu besitzen. Der Preis von der derzeit 35€ pro Jahr ist,
verglichen mit den Möglichkeiten, unfassbar günstig.

Blick ins Buhnenfeld Rhein bei Königswinter




Buhnenreiche Flußstrecke (mit unterschiedlichen Strömungen) im Landkreis Bonn
Zurück zur Übersicht